kundentag21
logos_top

DESYS Kundentag ’21

IHR WEG ZUM DIGITALEN UNTERNEHMEN

Virtuelles Event | 19. Mai 2021 ab 9:00 Uhr

3DS_2020_3DEXPERIENCE_COMPASS_BLUE_RVB

Unser virtuelles Event rund um die digitale Transformation und die 3DEXPERIENCE Plattform spricht mit seiner attraktiven Agenda sowohl Anwender*innen als auch das Management aus Engineering und Fertigung an.

Erleben Sie in spannenden Vorträgen zukunftsweisende Ideen und Lösungen zur digitalen Fabrik, zu Connected Engineering, Simulation, Automatisierung, Informationssicherheit sowie zu Kommunikation und Zusammenarbeit. Experten von Dassault Systèmes und der DESYS Gruppe sowie ein Erfahrungsbericht aus der Industrie liefern wertvolle Impulse für Ihren Weg zum digitalen Unternehmen.

Anmeldung

Voraussetzung für die Teilnahme ist die individuelle Anmeldung über das Anmeldeformular. Die Teilnahme ist kostenlos. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebstätigung. Sie erhalten einige Tage vor dem Beginn des Kundentages einen Zugangslink zur Veranstaltung.

Agenda

9:00 Uhr

Begrüßung
Volker Heubaum und Walter Lüken, DESYS

9:15 Uhr

DESYS Beratung
Jens Dresing, DESYS

9:30 Uhr

Wie Dassault Systèmes digitale Transformation unterstützt
Dieter Sauer, Dassault Systèmes

10:00 Uhr

3DEXPERIENCE bei CLAAS
Hans-Jürgen Falk, CLAAS KGaA mbH

10:30 Uhr

3DEXPERIENCE Playground
Bernd Löwenkamp und Wilfried Gassner, Dassault Systèmes
Jens Dresing, DESYS

11:00 Uhr

MultiCAD und Connected Engineering
Jens Dresing und Matthias Dyck, DESYS

11:30 Uhr

Digitale Fabrik
Dirk Seibertz, DESYS

12:00 Uhr

– Pause –

13:00 Uhr

Simulation für Designer und Experten. Welche Lösung für welchen Einsatzzweck?
Gerd Langenmeier und Markus Eckert, DESYS

13:30 Uhr

Datenaustausch mit X4.0 und Anbindung an PLM-Systeme
Georgios Horosis, D’enviso

14:00 Uhr

Der Weg zum TISAX Audit: Vom Erstgespräch zur Zertifizierung
Sebastian Boehmfeld, DESYS

14:30 Uhr

Warum, was, und wie transformieren – Absicherung der eigenen Unternehmensveränderung
Patrick Stefanides, Dassault Systèmes

15:00 Uhr

Schlusswort
Walter Lüken, DESYS