Der größte administrative Aufwand besteht darin die unterschiedlichen Kunden- bzw. Projektumgebungen zu implementieren und zu verwalten. Die wesentlichen Komponenten einer solchen OEM-Umgebung sind CAA-Applikationen, Startmodelle, Kataloge, Settings, Tabellen und Skripte.

Letztendlich müssen bei allen CAD-Systemen, Kundenumgebungen die über Skripte und Variablen gesteuert und gestartet werden, diese gilt es getrennt voneinander zu administrieren. Die Anforderungen werden durch unsere Anwendung StartCenter erfüllt, die eine Multi-CAD-Umgebung unterstützt, wie z. B. CATIA V5, 3DEXPERIENCE und NX.

Vorteile

  • Identische Oberfläche für alle CAD-Systeme auf einer Plattform.
  • Die Möglichkeit der Kombination von Kunden, Projekt- und Lizenzkonfiguration in einer Start-Oberfläche.
  • Der User bekommt abhängig vom ausgewählten CAD-Programm, nur die für ihn benötigten und zur Verfügung stehenden Projekten angezeigt.
  • CAD-Release, die dazugehörigen Add-Ons und Lizenzpakete können einfach per Maus-Click eingebunden und ausgewählt werden.
  • Zuordnung von Lizenzpaketen unabhängig der genutzten Lizenzmanager.

Die Administration und der Support werden dadurch vereinfacht und damit kostengünstiger.